Liste der Veröffentlichungen: hier weiter


Aktuelle Projekte (seit 2011)

Promotion zum Dr. phil. an der Bauhaus-Universität Weimar
Institut für Europäische Urbanistik, IPP "Urban Heritage"

Arbeitstitel der Dissertationsschrift: "Die elektrifizierte Stadt. Öffentliche Stromversorgung zwischen städtischer Lebensqualität und einseitiger Abhängigkeit Eine kritische Annäherung an die Bestimmung des immateriellen Erbes der Elektropolis Berlin als historischer Kulturlandschaft"
Mentor: Prof. Dr. phil. habil. Max Welch Guerra
Download: Exposé, pdf-Datei, 223 KB

Aufbau des "Berliner Zentrums für Industriekultur" (BZI)
Landesweite Vernetzung der Akteure, die sich für Industriekultur in Berlin engagieren, und Entwicklung eines Tourismuskonzeptes zur Wiedersichtbarmachung der Industriegeschichte in der Stadtlandschaft
Arbeitgeber: Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Berlin
Weitere Infos: Website des BZI

Abgeschlossene Projekte (Auswahl)

2013

Internationaler Studientag "Industriekultur" der Partenaires Culturels Européens de Strasbourg
Französischsprachiger Vortrag, 60 Minuten, über die Rekonversion industrieller Brachen in Orte der Kultur - vier Beispiele aus Deutschland. Am 16. Oktober an der Nationalen Hochschule für Architektur Strassburg. Auf Einladung des Goethe-Instituts Strassburg. Die weiteren Beiträge kamen aus Österreich, Italien, der Schweiz, Russland und Frankreich.
Download: Programm, pdf-Datei, 6 MB

2010

Bildungsreise nach Nordfrankreich für Kommunalpolitiker aus dem Ruhrgebiet
Thema: "Industriekultur schafft nicht nur Bürgerschaftliche Identitäten"

Konzeption, Partnersuche, Finanzmanagement, Koordination, Reiseleitung und Dolmetschung
Auftraggeber: Heinrich Böll Stiftung NRW
Download: Reiseprogramm, pdf-Datei, 622 KB

2009

XIV. Internationale TICCIH-Konferenz in Freiberg: "Industriekultur – Ökologie und Ökonomie"
1. Konzeption einer eigenen Sektion und einer Tagesexkursion zum Thema: "Telling the whole story – New conceptual approaches to the understanding of landscapes and community development"
Download: Kurzbeschreibung (auf Englisch), pdf-Datei, 22 KB
2. Koordination des Kernprogramms der Konferenz und englischsprachige Redaktion des 2nd Call for papers
Auftraggeber: TU Bergakademie Freiberg

Zweitägiger Besuch des nordfranzösischen Grünen-Politikers Jean-François Caron im Ruhrgebiet
Idee, Konzept, Organisation und Dolmetschung. Aufbau einer inter-regionalen Kooperation, gemeinsame Bereisung der Region, mit Frithjof Schmidt MdEP und Bärbel Höhn MdB.
Auftraggeber: Bündnis 90 / Die Grünen Bezirksverband Ruhr

2008

Internationale Diskussionsveranstaltung "Chance MMX"
Thema: "Kulturhauptstadt Ruhr2010 – Das Ruhrgebiet auf dem Weg zur Europäischen Metropole?"

Konzept, Koordination, Organisation, Dolmetschung (deutsch / französisch) und Dokumentation
Auftraggeber: Dr. Frithjof Schmidt MdEP (heute MdB)
mehr dazu...

2006

Internationale Tagesexkursion mit Gästen aus Argentinien, dem Kongo und den Philippinen
Thema: "Ruhrgebiet – Armut in der ersten Welt"

Konzept, Organisation und dreisprachige Reiseleitung (deutsch, englisch, spanisch)
Auftraggeber: Institut für Theologie und Politik (ITP), Münster

2005

Europäisches Kultur2000-Seminar des MINEU-Projektes in La Unión, Spanien
Vorstellung des nordfranzösischen Kohlereviers und seiner Akteure, Viersprachige Verhandlung der finanziellen Bedingungen einer Projektbeteiligung
In Vertretung für Chantal Lamarre, Direktorin von Culture Commune – Scène nationale (Nordfrankreich)

Dreitägiger Besuch politischer Persönlichkeiten aus dem Ruhrgebiet in Nordfrankreich
Konzept, Organisation, inhaltliches Briefing zwischen den Meetings und Dolmetschung
Auftraggeber: Association Bassin Minier Unesco (Nordfrankreich)

Dreitägiges internationales Fotografentreffen im Bassin Minier (Nordfrankreich)
Idee, Konzept, Projektleitung, Pressearbeit und Dolmetschung (französisch / deutsch)
Für: Association Bassin Minier Unesco
Download: Pressebericht im 'Nord Eclair Artois' vom März 2005 (auf Französisch, als pdf-Datei, 552 KB)

Vorträge "Industriekultur und Regionale Entwicklung im Ruhrgebiet und im Bassin Minier"
Auftraggeber: Université de Lille 3, Prof. Jean-François Eck

2004

Zweitägiger Besuch einer französischen Delegation im Ruhrgebiet
Idee, Organisation der Meetings und einer Exkursion, Begleitung und Dolmetschung
Für: Association Bassin Minier Unesco